Zurück zum Blog

Beliebt

Auswirkung von COVID-19 auf E-Commerce und die Lieferung auf der letzten Meile

Vanongo | Lesezeit: 5 Minuten | Erstellt am: 4 April, 2021 at 10:38

Teilen:

Lieferung auf der letzten Meile

Der schwierigste Aspekt der gesamten Lieferkette war immer die letzte Meile jeder einzelnen Lieferung. Obwohl die letzte Meile der kürzeste Teil eines guten Versandweges ist, ist sie aufgrund der Komplexität der Lieferung an Standorte ohne Ladedocks und ohne leicht zugängliche Straßeninfrastruktur die teuerste und zeitaufwändigste Etappe des gesamten Versandprozesses. Untersuchungen zeigen, dass sie bis zu 53% der gesamten Kosten der Lieferkette ausmacht.

Gleichzeitig ist die Kundenerlebnis der Last-Mile Lieferung nicht nur der komplexeste Teil, sondern auch einer der den Kunden am meisten beinflussendsten Kaufentscheidungsfaktoren. Laut Capgemini geben Verbraucher, die mit dem Lieferservice zufrieden sind, 12% mehr für den Einzelhändler aus.

Und ehrlich gesagt, hatten nicht viele kleine und mittlere Unternehmen (KMU) die Möglichkeit von dem Mehrwert , den die Last-Mile-Lieferung bringt, zu profitieren. In vielen Fällen war die Logistik eher eine Kostenstelle als ein Wettbewerbsvorteil.

COVID-19 und die Pandemie

Seit der Pandemie hat sich die Kauferfahrung erheblich verändert.

Laut Autotech Ventures hat sich ein Risikokapitalunternehmen aus dem Silicon Valley auf die Zukunft des Transportwesens konzentriert. „Die Pandemie ist der wichtigste Faktor bei der digitalen Transformation von Unternehmen. Die alte, traditionelle Art, Dinge zu tun, funktioniert einfach nicht. Die Menschen erwachen zu der Erkenntnis, dass wir mehr Maschinen haben müssen, dass wir Robustheit aufbauen müssen, dass wir die Lieferketten diversifizieren müssen. Das Coronavirus hat die Reorganisation der Lieferketten um das Zehnfache beschleunigt.“

Die Erwartungen der Online-Käufer an die Lieferdauer haben sich für immer geändert. Der Maßstab ist derzeit Amazon mit seinem Lieferservice am nächsten Tag. Dies reicht jedoch nicht aus, und die Verbraucher suchen jetzt nach einer Lieferung am selben Tag. Da die Pandemie die Nachfrage der Kunden nach E-Commerce dramatisch erhöht hat, ist ein zuverlässiges Transportunternehmen für KMU von entscheidender Bedeutung, um die Geschäftseffizienz aufrechtzuerhalten und Lieferungen so bequem wie möglich zu gestalten.

Der schnellste und einfachste Weg, um die Kostenbasis zu verbessern, ist die Zusammenarbeit mit Logistikdienstleistern der letzten Meile. Eine Lieferflotte zu besitzen ist für KMU aufgrund der zusätzlichen Kapitalinvestition nicht möglich, ganz zu schweigen von den Auswirkungen der Betriebs- und Wartungskosten auf den Cashflow. Das bedeutet, dass das Auslagern der Last-Mile-Lieferungen an Logistikunternehmen Ausgaben verringert und Ad-hoc-Bestellungen flexibler abwickelt.

VanOnGo für Geschäftskunden

VanOnGo for Business hilft bei der Zustellung auf der ersten / letzten Meile als Service und bietet Transparenz, Vorhersehbarkeit und einen Lieferservice am selben Tag.

Im Gegensatz dazu was viele KMU denken, muss Sofortlieferung nicht teuer sein. VanOnGo hilft, die allgemeine Geschäftsleistung zu steigern. Wir bieten maßgeschneiderte Pakete an, um die spezifischen Logistikbedürfnisse von jedem Unternehmen mit einem Business-Support-Team zu decken und bieten KMU Unterstützung rund um die Uhr an.  VanOnGo bietet einen Wettbewerbsvorteil für ein erschwingliches Budget und hilft dabei, auf dem heutzutage preissensiblen Markt nach dem Motto “Mehr für Weniger” zu siegen.

Vanongo

Administrator

Teilen:

    Melden Sie sich für Updates an und um auf dem Laufenden zu bleiben

    pic
    pic